zurück

Kreistag stimmt für Gestaltungskonzept

Der Kreistag Hameln Pyrmont hat in seiner Sitzung am 13. März 2018 mit 22 zu 27 Stimmen für die Realisierung des Gestaltungsentwurfs der Arbeitsgemeinschaft Jung / Ermisch / Kerck auf dem Bückeberg gestimmt. In der entsprechenden Beschlussvorlage heißt es dazu: „Der Entwurf ist im Hinblick auf eine deutliche Erweiterung barrierefreier Erschließung und die Notwendigkeit einer Sanitäranlage zu überarbeiten. Der Entwurf ist in mindestens zwei kreisweiten Veranstaltungen mit den o.g. Änderungen in einem Bürgerdialog zu präsentieren, an dem das Projekt nicht nur vorgestellt wird sondern auch die Möglichkeit besteht, weitere Anregungen zu platzieren. Ein sich aus den Änderungen ergebender weiterer Finanzierungsbedarf soll über über weitere Drittmittel dargestellt werden.“

 

 

 

 

Zum Anfang